König Heinrichs vergessenes Paradies

Das Wander El-Dorado Vogler

 

Das Mittelgebirge windet sich etwa 20 km nördlich vom Solling wie ein Lindwurm zwischen den Orten Bevern, Bodenwerder und Eschershausen. In den dunklen Tälern dieses durchgehend bewaldeten, vom Verkehr kaum erschlossenen Höhenzugs gab es nie industrielle Siedlungen. Die Dörfer Heinrichshagen, wo nach der Legende Heinrich I.  („der Vogler“) Vögel gefangen haben soll,  und Breitenkamp liegen umgeben von Wäldern in einem Talkessel. Der Vogler ist ein Paradies für Wanderer. Zusammen mit dem Burgberg und dem Solling bildet der Höhenzug den Naturpark Solling-Vogler.

Bild: H.Weinreis

So finden Sie uns:

Sollingverein e.V.  ·  Am Sägewerk 5  ·  37603 Holzminden - Neuhaus